Trainingsraum

 

Aufgrund der zunehmenden erzieherischen und unterrichtlichen Probleme besteht

an unserer Schule das pädagogische Projekt „Trainingsraum für eigenverantwortliches Denken und Handeln“. Bei diesem Projekt geht es um die Einhaltung von drei grundlegenden Regeln:

           

1. Jeder Schüler hat das Recht auf einen störungsfreien Unterricht.

2. Jeder Lehrer hat das Recht auf einen störungsfreien Unterricht.

3. Jeder geht mit jedem respektvoll um.

 

Eine Gruppe von Kollegen der Sonnenbergschule hat dazu ein Konzept erarbeitet, das sich insbesondere mit den zunehmenden Unterrichtsstörungen durch Schüler/innen befasst.

Einerseits sollen dadurch die lernwilligen Schüler besser geschützt werden, andererseits sollen Verhaltensänderungen bei den störenden Schülern bewirkt werden.

Schüler, die sich durch ihr Verhalten gegen diese drei Regeln entscheiden, müssen den Unterricht verlassen und sich in den Trainingsraum begeben. Die Überweisung in den Trainingsraum wird im Klassenbuch festgehalten.

Im Trainingsraum muss der Schüler unter Aufsicht eines Lehrers einen schriftlichen Plan für sein zukünftiges Verhalten erarbeiten. Erst wenn dieser Plan von der Lehrkraft, die den Aufenthalt im Trainingsraum angeordnet hat, angenommen wurde, darf der Schüler nach einem klärenden Gespräch mit dem betroffenen Lehrer in den Unterricht zurückkehren.

Den versäumten Unterrichtsstoff muss der Schüler anschließend selbst nachholen.

 

Rektorensprechstunde

Rektoren-
sprechstunde
für
Eltern und Schüler

dienstags,
14.00 - 15.00 Uhr
(nach Vereinbarung)

Tel: 07265 / 7424
E-Mail: schwenk@
sonnenbergschule.com

Terminvorschau

24 Okt 2017
Elternabend Kl 1
26 Okt 2017
Schulkonferenz
09 Nov 2017
GLK