Die wichtigsten Regeln

der Schul- und Hausordnung


1. Schulgelände und Schulhaus

- Während der Unterrichtszeit darf das Schulgelände nicht verlassen werden.

- Alkohol trinken, Rauchen und Kaugummi kauen sind verboten.

- Discman, MP3-Player etc. dürfen in der Schule nicht verwendet werden.
  Handys bleiben ausgeschaltet in der Schultasche.


2. Unterricht und Pausen

- Alle kommen pünktlich zum Unterricht.

- Die 5-Minuten-Pause darf nur zum Toilettenbesuch oder Zimmerwechsel
  genutzt werden. Der Aufenthalt auf den Gängen innerhalb der
  Werkrealschule ist nicht erlaubt.

- Das Sitzen auf den Fensterbänken ist untersagt.

- Während der Unterrichtsstunden werden keine Kopfbedeckungen getragen.

- Erscheint eine Lehrkraft nach 5 Minuten nicht zum Unterricht, so melden die
  Klassensprecher dies der Schulleitung.

- Grundschüler und Hauptschüler halten sich in ihrem jeweiligen
  Pausenbereich auf.


3. Regeln zum Schulbesuch

Wenn eine Schülerin / ein Schüler dem Unterricht fernbleibt, gelten folgende Regelungen:

- Kann eine Schülerin / ein Schüler aus zwingenden Gründen ( z.B. Krankheit)
  nicht am Unterricht teilnehmen, so muss die Schule am Tag des Fehlens
  bis spätestens 10 Uhr in Kenntnis gesetzt werden.
 
- Bei Rückkehr in die Schule ist unaufgefordert eine schriftliche Erklärung
  eines Erziehungsberechtigten mit Angabe des Grundes und der Dauer des
  Fernbleibens vorzulegen.

- Die Schülerin / der Schüler hat den versäumten Unterrichtsstoff unverzüglich
  und selbstständig nachzuarbeiten. Versäumte Klassenarbeiten werden nach
  Ermessen der Lehrkraft nachgeschrieben.


________________________________________________________________
Verstöße gegen die Schul- und Hausordnung werden über einen Sanktionskatalog geregelt.

 

 

Rektorensprechstunde

Rektoren-
sprechstunde
für
Eltern und Schüler

dienstags,
14.00 - 15.00 Uhr
(nach Vereinbarung)

Tel: 07265 / 7424
E-Mail: schwenk@
sonnenbergschule.com

Terminvorschau

24 Okt 2017
Elternabend Kl 1
26 Okt 2017
Schulkonferenz
09 Nov 2017
GLK