Masken im Unterricht:

 

Bitte beachten Sie hierzu folgenden Link:

 

Änderungen durch die Corona-Verordnung Schule ab dem 18. Oktober 2021



Bundestagswahl:
Unsere Werkrealschüler wählten mit!

Dies schrieb die Rhein-Neckar-Zeitung:

 

Foto RNZ klein

 


Ferienbetreuung Herbstferien

Ab sofort ist die Anmeldung zur Ferienbetreuung für die Herbstferien 2021 möglich.

Anmeldeschluss ist der 22.10.2021

Anmeldeformular Ferienbetreuung Herbst 2021

 


„Alles rein, alles rein, in die riesengroße,
zuckersüße Schultüte fein“

 

Mit diesen Worten aus einem Schultütenrap wurden die neuen Erstklässler von den Kindern der Klasse 2 am 18. September 2021 zu ihrer Einschulungsfeier in der Sonnenberghalle in Angelbachtal begrüßt.Schwenk

Erwartungsvoll saßen die neuen Schulkinder auf zwei Bänken vor der Bühne und lauschten dem abwechslungsreichen Programm.

 

Zuerst begrüßte Rektor Schwenk die neuen Schüler und ihre Eltern und Verwandten mit einer Geschichte über die Olchis und deren Schulalltag und wünschte allen einen erfolgreichen Start in die Schule.

 

 

 

Anschließend gab es drei Programmpunkte der zweiten Klassen:

Die Zweitklässler zeigten den neuen Erstklässlern rappend, was sie ihnen alles für ihren Schulalltag wünschen und womit sie ihnen die Schultüten füllen würden: mit guten Freunden, Freude am Lernen, netten verständnisvollen Lehrern, schönen Schulerlebnissen, Geduld, wenn mal etwas nicht so klappt, … , und natürlich mit den „süßen Überraschungen“, die selbstverständlich mit in die Schultüte gehören, um den Kleinen den Start zu versüßen.

 

 

 

IMG 5099

 

 

Nach dem Rap kam der „Erstklässler Maximilian“ auf die Bühne. Er freute sich gar nicht richtig auf den Schulanfang, da sein Name ja sooo viele Buchstaben hat und dann das Lesen- und Schreibenlernen für ihn so anstrengend ist.

IMG 5115
 

Doch dann

entdeckte er die Marktverkäufer mit ihrem Obst und Gemüse auf der Bühne und bekam eine Idee: Kurzerhand hängte er die Buchstaben seines Namens an eine Wäscheleine und begann damit, sie zu verkaufen.

 
IMG 5125

So kaufte sich Lars passend zu seinem Namen ein L, Axel ein A, Inge ein I ….. Nur als Xaver ein X kaufen wollte, gebot Maximilian Einhalt.

 

 

IMG 5129

 

 

Die letzten 3 Buchstaben wollte er nämlich nicht verkaufen. Ein kurzes M-A-X war übriggeblieben und das gab er nicht her. Als Max begab er sich nun fröhlich und gespannt mit Schulranzen und Schultüte in die Schule, um Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen.

Werner Pfr. Fritz Hafner

Nach einem weiteren digitalen Gedichtbeitrag, einem Grußwort von Bürgermeister Werner und Segenswünschen der beiden Pfarrer Herr Fritz und Herr Hafner gingen die neuen Erstklässler mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Bechtold, Frau Steger und Frau Meinard zu ihrer ersten Schulstunde in ihr neues Klassenzimmer.

 

 

Frau Bechtold    Steger Meinard

 

Wir wünschen allen Erstklässlern einen guten Schulstart und viel Freude und Erfolg in der Schule.

 


Herzliche Begrüßung Sonnenblumenbild groß mit Schrift

der neuen Werkrealschüler!

 

Mit einer kleinen Feier wurden am Donnerstag, den 16.9.21 die neuen Fünftklässler der Sonnenbergschule empfangen.

 

Becherrap

 

Als Willkommensgruß hatten die Achtklässler einen flotten Becherrap zum Besten gegeben. Da wegen der Coronavorgaben nicht gesungen werden durfte, trugen die Großen den Liedtext „Wer, wenn nicht wir?“ als Gedicht vor. Sie wollten den Neulingen damit Mut und Hoffnung für die kommende Schulzeit zusprechen.

 

Gedicht

 

 Übergabe Schultüte

Anschließend erinnerte Rektor Schwenk an die Tradition der Schultüte und überreichte der Klassenlehrerin der neuen fünften Klasse, Frau Linse, eine prall gefüllte und liebevoll gestaltete Zuckertüte, die den Kindern die ersten Tage in der neuen Schule versüßen soll.

 

 

 

 

Puzzle

Mit einem kleinen Rätselspiel, bei dem sich jedes Kind selbst erkennen sollte, rief Frau Linse ihre neuen Schüler/innen auf die Bühne. Dort wartete schon ein riesiges Puzzlespiel auf die Klasse und alle durften ein Puzzleteil an eine Stellwand heften. Mit Teamgeist und Rücksichtnahme lösten die Fünftklässler ihre erste Gemeinschaftsaufgabe.

Schnell war eine riesige Sonnenblume auf der Stellwand entstanden, die für Freude und Zuversicht im neuen Schuljahr stehen sollte.

Erwartungsvoll und gespannt begab sich die Klasse schließlich in ihr Klassenzimmer.

 



Hier finden Sie das Anmeldeformular

für die Kernzeitbetreuung im Schuljahr 2021/22


Anmeldeformular Kernzeitbetreuung 2021/22



 


Konzept

Laufender Schulbus

 

Was ist der Laufende Schulbus?

    • Kinder laufen gemeinsam zur Schule.
    • Es gibt festgelegte Treffpunkte, Startzeiten und Routen.

 

Warum ein „Laufender Schulbus“?

Es gibt viele Vorteile, zu Fuß zur Schule zu gehen:

    • Die Selbständigkeit der Kinder wird gefördert und sie bekommen ein Gefühl für die Gefahren des Straßenverkehrs.
    • Zu Fuß gehende Kinder können sich im Unterricht oft besser konzentrieren. Die frische Luft, Bewegung und der Austausch mit anderen Kindern helfen dabei.
    • Eltern ersparen sich die morgendliche Fahrt, sparen Zeit und schonen die Umwelt.

 

Wie wird der „Laufende Schulbus“ in Angelbachtal umgesetzt?

    • Es gibt 9 verschiedene Routen in Angelbachtal mit Treffpunkten zu bestimmten Uhrzeiten.
    • Jede Route soll anfangs durch einen Erwachsenen begleitet werden, zumindest so lange, bis es morgens wieder heller wird und sich das Modell „Laufender Schulbus“ eingespielt hat.
    • Der Bus läuft jeweils zur 1. und 2. Stunde zur Schule hin und nach der 5. Und 6. Stunde von der Schule zurück (Treffpunkt für den Rückweg: auf dem Grünstreifen zwischen Grundschulparkplatz und Zebrastreifen).
    • Auch ältere Schüler sollen nach Möglichkeit mit dem „Laufenden Schulbus“ mitlaufen. So können sie Verantwortung übernehmen und den Kleinen ein gutes Vorbild sein.

 

Unsere Bitte an Sie:

    • Bitte motivieren Sie Ihre Kinder (egal welcher Klassenstufe) mit dem „Laufenden Schulbus“ mitzugehen. Das Modell lebt von reger Teilnahme.
    • Wir benötigen Eltern, die die Laufrouten begleiten. Deshalb die Bitte an Sie, sich bereit zu erklären, den einen oder anderen Weg als Busfahrer zu übernehmen. Bitte melden Sie sich hierfür bei Beate Fischer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

 

 

Laufender Schulbus Fahrplan mittel 2020 

 

 

 

 Linienplan zum Herunterladen


Mitteilungsblatt verkehrsberuhigte Bereiche


Anlässlich des 50jährigen Schuljubiläums wurde eine Festschrift herausgegeben.


In dieser Festschrift ist der geschichtliche Überblick der Schule in Angelbachtal sowie zahlreiche Bilder vom Bau der Sonnenbergschule 1965 enthalten.


Ferner stellen sich alle Schulklassen namentlich mit Bildern vor.


Diese Broschüre ist eine interessante Dokumentation der letzten 50 Jahre und des momentanen Schulgeschehens. Die gebundene Festschrift (104 Seiten) ist im Sekretariat der Sonnenbergschule und beim Bürgerbüro Angelbachtal zu einem Preis von 3,00 € erhältlich.
 

Coronaverordnung

Rektorensprechstunde

Rektoren-
sprechstunde
für
Eltern und Schüler

freitags,
13.00 - 14.00 Uhr
(nach Vereinbarung)

Tel: 07265 / 7424
E-Mail: schwenk@
sonnenbergschule.com

Datenschutz

Moodle-login

LogoSonnenbergschuleMoodle

Terminvorschau

21 Okt 2021
Krisenteam
27 Okt 2021
Infoabend weiterführende Schulen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.